Kategorie: Newsletter

Die vielen feuchten – und zum Teil auch wirklich nassen -Tage im Wald haben eine Gruppe Tiere „wieder auferstehen lassen“, die in den vergangenen trockenen Jahren fast in Vergessenheit geraten ist. Unsere Waldkinder waren fasziniert und begeistert: „Eine Schnecke!“ so hörten wir es fast täglich. Dieses Wort fügte sich auch sehr schnell zum Wortschatz unserer […]
  Bindungstheorie zu Mutter Erde – Nature Bonding   Meine Stellvertretung und Freundin gab mir ein Feedback zu mir und meiner Inspirationswurzel: Sie meinte, ich hätte bei Allem die Freiheit im Sinn.„Freiheit“ … ein Wort mit dem ich lange auf Kriegsfuß stand. So ähnlich wie „Glück“.Mir geht es doch nicht darum frei (glücklich) zu sein, […]
Durch das Käsbachtal fließt ein kleiner Bach. An der Wiese kann man hinunter ans Ufer gelangen. Dort liegen immer Stöcke und Steine in großer Zahl herum. Und im Bachbett selbst finden sich Sand und Schlamm. Also alle Zutaten, um daraus einen Staudamm zu bauen. Viele Stunden habe ich dort mit verschiedenen Freundinnen und Freunden verbracht. […]
Am 3. Mai haben Waldkinder auf der ganzen Welt gemeinsam den Internationalen Tag des Waldkindergartens (oder auch Global Day of Forest Kindergarten) gefeiert. Auch die hessischen Waldkinder waren mit verschiedenen Aktionen dabei und überall ertönte das „Waldkind“-Lied. Hier könnt ihr einen kleinen Eindruck davon gewinnen: Die Waldgruppe der Evangelischen Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Laubuseschbach haben ihr […]
Gesucht werden: Phänologische Beobachter*innen Die Phänologie (griech.: „Lehre von den Erscheinungen“) ist ein Teilgebiet der Klimatologie und beschreibt im Jahresverlauf periodisch wiederkehrende Wachstums- und Entwicklungsphasen in der Natur, wie das Aufblühen einer Pflanze, deren Fruchtreife oder der Brutbeginn der Vögel. Pflanzen sind Bioindikatoren, Anzeiger für Umwelt- oder Klimaverhältnisse, da sie direkt von den Umwelteinflüssen abhängig […]