Sicherheitsschulung für Wald- Kita-Personal mit HessenForst

 

Die jetzigen Waldschäden verunsichern viele ErzieherInnen in den Natur- und Waldkindergärten.

Die trockenen Sommer der vergangenen Jahre haben zu vielfältigen und oft massiven Schäden im Wald geführt. Viele davon sind offensichtlich, andere erst auf den zweiten oder dritten Blick zu erkennen. Doch wie sind sie genau einzuschätzen? Das feste Waldstück um Bauwagen oder Schutzhütte wird in aller Regel mehrmals jährlich von Förster oder Baumpfleger begutachtet. Wie schaut es aber an den Waldplätzen aus, die die Kindergruppen darüber hinaus aufsuchen? Wie können Schäden an Bäumen erkannt werden? Welche Orte sind gefährlich? Wo kann man sich aufhalten?

Wir haben Herrn Göbel von HessenForst eingeladen, mit uns diese Fragen zu klären und uns Informationen an die Hand zu geben, mit denen die Gefahren gut eingeschätzt werden können.

An zwei Tagen werden wir in einem abwechslungsreichen Mix aus Exkursionen und Indoor-Schulung dem waldigen Thema auf den Grund gehen und uns in der Einschätzung von Gefahren üben.

Wann?

04. und 05.11.2022 jeweils 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Wo?

„Eulenhaus“ bzw. Dorfgemeinschaftshaus in Butzbach-Hausen

Kosten

120,-€
(für Mitglieder des Landesverbandes 85,-€)

 

Alle Informationen finden sich in unserem Flyer Sicherheitsschulung November 2022

Kategorien:

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.